Branche: Bahn- und Verkehrstechnik
Messe: InnoTrans, Berlin
Größe: 1.560 m²

mc2 referenz nnotrans2018 vossloh

VOSSLOH

Die Vossloh AG wollte mit dem Messeauftritt ihre digitale Welt präsentieren. Durch Antworten und Lösungen für die drängenden Herausforderungen der schienengebundenen Infrastruktur positioniert sich das Unternehmen als zukunftsweisend – eine Haltung, die sich auch in der Standarchitektur widerspiegeln musste.

Ein modernes, klares Design zog sich daher als architektonische Basis durch die verschiedenen Themenkomplexe. Mit fünf absolut baugleichen, begehbaren Würfeln wurden diesmal einzelne Features präsentiert und hervorgehoben. Neu war auch der VR-Bereich, in dem die Besucher mit VR-Brillen die digitale Vossloh-Welt erleben konnten. Neben der bekannten Stahlbrücke mit Glasboden, die über das große Weichenexponat führte und den gewollt futuristischen Look unterstrich, kamen wieder beeindruckende Großexponate zum Einsatz, wie die MPM Fräsmaschine.

Und natürlich durften die aktuellen Exponate und maßstabgetreuen Prototypen nicht fehlen, Ein- und Ausblicke, die durch ihre Anschaulichkeit überzeugten!